Kategorie-Archiv: Fleischgerichte

Soljanka

Kategorie

 Suppen und Eintöpfe

Anspruch einfach
Rezept-Name

(Fleisch-)Soljanka

Eingetragen von  Zarina
Datum 07.10.2013
Zutaten
Zubereitung Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Piment, Lorbeer und einer Zwiebel abkochen. Aus der Brühe nehmen und kleinschneiden. Die Gurken in Würfel, die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, den Paprika in Streifen schneiden. Alles in die Brühe geben (das Gurkenwasser ohne Gewürze auch) und köcheln lassen bis es alles weich ist. Nun das Fleisch und den Ketchup wieder dazu geben. Mit Zucker, eventuell nochmals Salz und Pfeffer abschmecken.Zum Essen reiche ich noch saure Sahne oder Schmand dazu,sowie Brötchen oder Toast. Lecker

Semmelknödelgeröstl

Kategorie
Anspruch einfach
Rezept-Name Semmelknödelgeröstl (2 Pers.)
Eingetragen von: Xavers Buam
Datum 06.10.2013
Zutaten
    • 2 -3 Semmelknödel (1 Tag alt)
    • Rapsöl zum Anbraten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 Scheiben geräucherter Speck
    • 1 kleine Zwiebel
    • 100 g kalter Schweinebraten
    • 2 Eier
    • ca. 5 Schnittlauchhalme
    • 1 kleines Bund Petersilie
    • 4 EL Pflanzenöl
    • 2 EL Essig
    • Pfeffer & Salz
    • 1 Kopfsalat
Zubereitung Semmelknödel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Den Speck in feine Würfel und den Schweinebraten in ca. 1cm große Stücke schneiden. Den Speck in einer Pfanne anbraten, die Schweinebratenstücke, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und alles weiter rösten. Wenn die Schweinebratenstücke und Zwiebeln geröstet sind, alles zu den Semmelknödeln geben und noch mal kurz durchbraten. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocknen und fein hacken bzw. schneiden. Circa 1 EL gemischte Kräuter mit Essig und Öl zu einer Vinaigrette verrühren und Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Kopfsalat zerteilen, waschen, trocknen und mit der Vinaigrette anmachen. Die Eier verquirlen und circa eine Minute vor dem Anrichten mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles auf Tellern anrichten, mit der restlichen gehackten Petersilie bestreuen und den Salat dazu servieren. Luasts eich guatgehn.

Zucchini-Käse Pfanne

Kategorie Aufläufe
Anspruch einfach
Rezept-Name zucchini-käse pfanne
Eingetragen von Zari
Datum 21.08.13
Zutaten 1 kilo zucchini geschnitten ohne kerne
500 gr. hackfleich
1-2 packungen schmelzkäse(sahne oder kräuter)
frische oder getrocknete kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
1 mittlere zwiebel
Zubereitung Hackfleisch mit Zwiebel anbraten, die geschnittene Zucchini zugeben und schmoren lassen bis sie bissfest ist, mit etwas Wasser ablöschen und den Schmelzkäse unterrühren. Eventuell noch Kräuter zugeben und fertig.Dazu passen Nudeln oder Reis, aber auch kartoffeln sind denkbar.Kann auch so als Suppe gegessen werden, dann vielleicht etwas mehr Wasser oder auch Wein dazugeben.

Guten hunger

 

Chili con Carne

Zutaten:

Zubereitung:

Bohnen über Nacht einweichen und im Einweichwasser mit Salz und Pfeffer eine Stunde kochen.
Rinderhack in der Pfanne krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.
Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Die Zwiebeln mit der Paprika kurz anschwitzen und 3 Tropen Teufelsspucke hinzugeben.
Bohnen abtropfen lassen und zu dem Gemüse mit dem Hack und den Tomaten samt Saft zugeben, Knoblauch schälen und durchpressen. Mit dem Tomatenmark und dem Rinderfond alles durchmischen und 15 Minuten köcheln lassen.

Mit Chilipulver oder noch einem Tropfen Teufelsspucke abschmecken und servieren.
Buen Provecho